Immunbooster Kur mit Zistrosen

Dieses Rezept ist super für das Immunsystem. Denn nie war es wichtiger als jetzt die Abwehrkräfte zu unterstützen und das eure Abwehrkräfte hochzufahren. Falls euch die Zutaten nichts sagen, lasst euch nicht davon abschrecken! Es sind die besten antibakteriellen und antiviralen Waffen, die wir in der Naturheilkunde haben und man bekommt die Zutaten problemlos in der Apotheke.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Zistrosentee (aus der Apotheke, dem Biomarkt oder übers Internet)

  • 15 Tropfen Propolistinktur

  •  ½ Teelöffel Natron

  • 2 Tassen • kleines Sieb • Löffel

Zubereitungszeit: 10 Minuten 

Zubereitung

  1. Übergießen Sie den Zistrosentee in einer Tasse mit 250 ml kochendem Wasser und lassen Sie ihn zugedeckt 7 Minuten ziehen.

  2. Seihen sie ihn dann in eine andere Tasse ab.

  3. Wenn der Tee auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, geben Sie die restlichen Zutaten dazu und rühren einmal kräftig um.

Anwendung und Haltbarkeit

Trinken Sie 1–2 Tassen täglich, schön langsam und vorzugsweise kurmäßig über 4–5 Wochen. Danach sollten Sie eine Pause von mindestens 2 Wochen einlegen. Sie können den Tee frisch zubereiten – oder auch gleich in größeren Mengen, denn er hält sich im Kühlschrank mehrere Tage.

Neugierig? Noch mehr köstliche Rezepte und Informationen zu Kräutern und ihrer Wirkung finden Sie in Melanie Wenzels Büchern Schlank mit Kräutern oder Moringa: Gesund und schön mit dem Nährstoffwunder.

Zurück
Weitere Rezepte

Newsletter Anmeldung

© Copyright 2019 - 
 Connexion e.solutions.
 - Alle Rechte vorbehalten.