Kirsche

Kirsche

Name: Kirsche
Lateinischer Name: Prunus Cerasus Flower
Herkunft: Japan und China
Vorkommen: Asien, Europa, Nordamerika
Ordnung: Rosenartige (Rosales)
Verwendete(r) Pflanzenteil(e): Blüten & Öl

Die Kirschblüte gilt in Japan als ein Symbol für Schönheit und wird deshalb auf Grund seiner vielversprechenden Wirkung in der Kosmetik verwendet. Denn Kirschblüten sehen nicht nur schön aus, sondern entfalten auf der Haut eine beruhigende, entzündungshemmende Wirkung und helfen dabei Unreinheiten vorzubeugen. Außerdem beinhalten die Blüten Antioxidantien, welche die Haut vor freien Radikalen schützen. In Folge kann sich die Haut besser regenerieren, wirkt frischer und festigt sich. Ein richtiger Anti-Aging-Held also!

Kirschen schmecken nicht nur gut, sie haben auch eine Menge Eigenschaften, die uns für die Kosmetik zugutekommen. Aus der Kirsche gewonnene Stoffe habe eine hohe antioxidative Wirkung, wodurch freie Radikale abgewehrt und Anzeichen frühzeitiger Hautalterung entgegengewirkt werden kann. Kirschöl wirkt entzündungshemmend und hilft dabei, sensible Haut und Unreinheiten zu bekämpfen. Zudem sorgen die aus dem Blütenöl gewonnenen essenziellen Fettsäuren dafür, dass der Teint intensiv gepflegt und geschmeidig gehalten wird. Dadurch wird ein elastisches und ausgeglichenes Hautbild unterstützt

Newsletter Anmeldung

© Copyright 2019 - 
 Connexion e.solutions.
 - Alle Rechte vorbehalten.
facebookinstagrampinterest-p