Macadamia

Macadamia

Name: Macadamia
Lateinischer Name: Macadamia Ternifolia
Herkunft: Australien
Vorkommen: Australien, Hawaii, Kalifornien, Neusseland, Südafrika, Teile Südamerikas
Ordnung: Silberbaumartige (Proteales)
Verwendete(r) Pflanzenteil(e): Nuss

Der Macadamianussbaum ist ein immergrüner Baum der kastanienähnliche Steinfrüchte trägt - die Macadamianuss, auch König der Nüsse, genannt. Sie ist nicht nur als gehaltvolle Knabberei besonders beliebt, sondern auch in der Kosmetik eine wertvolle Ressource. Dass aus den Nüssen gewonnenen Macadamianussöl hat einen außergewöhnlich hohen Anteil an Palmitoleinsäure, einer Fettsäure, die das Einziehungsvermögen des Öls in die Haut fördert und sich ausgezeichnet verteilen lässt. Deshalb wird das Öl der „Königin der Nüsse“ gerne in Gesichts- und Körperprodukten verwendet.

Darüber hinaus ist das Öl sehr nährend, wirkt hautglättend, regenerierend und fördert die Elastizität der Haut. Es ist also ein wunderbarer Wirkstoff für trockene, spröde, fahle aber auch sensible Haut.

Newsletter Anmeldung

© Copyright 2019 - 
 Connexion e.solutions.
 - Alle Rechte vorbehalten.