Meerfenchel

Meerfenchel

Name: Meerfenchel oder Bazillenkraut
Lateinischer Name: Crithmum Maritimum
Vorkommen: Küstenregionen Europas, Westasiens & Nordafrikas
Ordnung: Doldenblütlerartige (Apiales)
Verwendete(r) Pflanzenteil(e): Blätter

Der Meerfenchel wächst an Sand- und Felsküsten des Mittelmeers und wurde wegen seines hohen Vitamin-C-Gehalts wurde er schon vor Jahrtausenden von Schiffsleuten als Proviant auf langen Reisen mitgenommen. Die Kosmetikbranche schätzt die Pflanze für ihre kräftigenden, schützenden und glättenden Eigenschaften.

  • Eiweißbausteine (Aminosäuren) und mineralische Wirkstoffe sorgen für ein straffes Bindegewebe und einen strahlenden Teint.
  • Das enthaltene Kupfer stärkt die Kollagen-Fasern, während Sodium viel Feuchtigkeit spendet und Calcium die Haut kräftigt.
  • Der Meerfenchel enthält des Weiteren Extrakte mit retinolähnlichen Eigenschaften. Diese regen die Zellerneuerung an, was wiederrum die Anti-Aging-Wirkung verstärkt.
  • Vitamin C und Sekundäre Pflanzenstoffe (Phenole, Flavonoide) wirken stark antioxidativ. Das heißt, die Haut kann sich besser regenerieren, der Alterungsprozess der Haut wird zusätzlich verlangsamt und kleine Entzündungen sowie Pigmentflecken verschwinden deutlich schneller.

Newsletter Anmeldung

© Copyright 2019 - 
 Connexion e.solutions.
 - Alle Rechte vorbehalten.
facebookinstagrampinterest-p