Moringa Smoothie – der gesunde Power­drink

Ein Herbst ohne selbst gemachte Smoothies? Unvorstellbar. Denn sie schmecken nicht nur lecker, sondern machen uns auch optisch einfach gute Laune. Ich zeige euch mein gesundes Lieblingsrezept für einen Moringa Smoothie!

Ihr möchtet euren Körper optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen? Euch gleichzeitig etwas Gutes tun und euer allgemeines Wohlbefinden steigern? Dann ist das Moringa Smoothie Rezept aus meinem Buch Meine besten Heilpflanzenrezepte für eine gesunde Familie genau das Richtige für euch. Schließlich wird Moringa auch als „gesündeste Pflanze der Welt“ bezeichnet.

Zutaten und Zubereitung für einen Moringa Smoothie

- 100 ml Granatapfelsaft (frisch gepresst/ aus dem Reformhaus)
- 100 ml Sojamilch (oder Vollmilch)
- 2 EL Leinsamen
- 2 EL getrocknete
- Goji-Beeren
- 2 gehäufte TL Moringablattpulver
- 1–2 Eiswürfel
- 1 Mixer (kein Pürierstab)
- 1 großes Glas

  1. Gebt alle Zutaten in den Mixer und mixt sie 10 Sekunden auf der höchsten Stufe.
  2. Füllt den Drink in ein Glas und genieße die grüne Kraftquelle.

Anwendung und Haltbarkeit

Für die optimale Wirkung, trinkt täglich einen Smoothie. Wenn ihr zum Beispiel nicht gerne frühstückt, starte stattdessen mit diesem „Energie-Drink“ gesund in den Tag.

  • Mein Tipp: Pausiert nach 3 Monaten für 4 Wochen, damit kein Gewöhnungseffekt auftritt.
  • Wichtig: Mixt den Smoothie am besten immer frisch, denn dann enthält er die meisten Vitamine.

Bezugsquellen für Moringa

Ihr wollt diesen gesunden Powerdrink gleich ausprobieren? Moringablattpulver findet ihr in der Apotheke, in gut sortierten Reformhäusern, Bioläden oder über das Internet.

Melanie Wenzel Moringa Smoothie Rezept Heilpflanzen Naturkosmetik Blog

Moringa: Ein natürlicher Schlankmacher

Ein toller Nebeneffekt für die Strandfigur: Moringa hilft auch beim Abnehmen! Denn es enthält unter anderem:
- 2 x so viel pflanzliches Eiweiß wie Soja
- 7 x so viel Vitamin C wie Orangen
- 4 x so viel Vitamin A wie Möhren
- 3 x so viel so viel Eisen wie Spinat
- 4 x so viel Kalzium wie Milch
- 3 x so viel wie Bananen

Warum hilft es?
Das liegt an seinem hohen Anteil an pflanzlichem Eiweiß, das für ein wohliges Sättigungsgefühl sorgt. Laut neuesten Untersuchungen hilft Eiweiß zudem dabei schlank zu bleiben, weil es den gefürchteten Jo-Jo-Effekt nah einer Diät verhindert. Viel Spaß beim Genießen!
» HIER könnt ihr mehr über Moringa nachlesen.

Zurück

Ähnliche Beiträge

Newsletter Anmeldung

© Copyright 2019 - 
 Connexion e.solutions.
 - Alle Rechte vorbehalten.
facebookinstagrampinterest-p